Impressum

Was wichtig ist

Bahmann Fuchs Rechtsanwälte PartmbB
Heilbronner Straße 41
70191 Stuttgart
mail@bahmannfuchs.de
https://bahmannfuchs.de.

Rechtsform, Register: Bahmann Fuchs Rechtsanwälte PartmbB ist eine Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung nach Maßgabe des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes mit Sitz in Stuttgart, eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter der Nummer PR 721019. Partner im Sinne des § 3 Abs. 2 Nr. 2 PartGG sind Ludwig Bahmann und Andreas Fuchs.

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer: Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Königstraße 14, 70173 Stuttgart, info@rak-stuttgart.de, www.rak-stuttgart.de. Ludwig Bahmann ist Rechtsanwalt und Notar. Er ist als Notar in Deutschland zugelassen und unterliegt der Aufsicht der Notarkammer Baden-Württemberg, Königstraße 21, 70173 Stuttgart, notarkammer.baden-wuerttemberg@notarnet.de, www.notarkammer-baden-wuerttemberg.de, deren Mitglied er ist.

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG) USt-IdNr. DE331528266

Berufshaftpflichtversicherung Allianz Versicherungs-AG, 10900 Berlin. Räumlicher Geltungsbereich: europaweit.

Berufsrechtliche Regelungen der Anwälte: Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE), Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG), Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession. Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer in der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden.

Berufsrechtliche Regelungen der Notare: Die berufsrechtlichen Regelungen für die Tätigkeit des Notars sind auf der Internetseite der Bundesnotarkammer genannt. Sie können unter der Rubrik „Der Notar“, Menüpunkt „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden. Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen: Bundesnotarordnung (BNotO), Beurkundungsgesetz (BeurkG), Richtlinien für die Amtspflichten und sonstigen Pflichten der Mitglieder der Notarkammer Baden-Württemberg, Dienstordnung für Notare (DONot), Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG).

Multidisziplinäre Tätigkeiten/berufliche Gemeinschaften: Die angegebenen Partner haben sich in der Form einer Partnerschaft zur dauerhaften Berufsausübung zusammengeschlossen.

Vermeidung von Interessenkonflikten: Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Schlichtung: Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer ( gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer (§ 191 f. BRAO), im Internet zu finden über die Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer oder per E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.

Webseitengestaltung Katrin Fuchs
Fotos Rebecca Conte www.rebeccaconte.de